Moto Guzzi geht an die Börse (Archivversion) Kurz notiert

Guzzi an die BörseDie Gesellschafterversammlung der US-Investmentgruppe NAAC (North Atlantic Aquisition Corporation) hat am 4. März mit sofortiger Wirkung dem Zusammenschluß mit Moto Guzzi zugestimmt. Die neue Firma heißt Moto Guzzi Corporation. Damit ist Moto Guzzi wie zuvor schon die NAAC an der NASDAQ-Börse in New York notiert. Die sich hieraus ergebenden Kapitalzuflüsse will Guzzi in Rationalisierung und Produktentwicklung stecken.Ford und HarleyDie beiden US-Firmen Ford und Harley-Davidson haben in Daytona während der US Bike Week im März verkündet, daß sie eine strategische Allianz für zunächst fünf Jahre eingehen werden. Es sollen eine Reihe von gemeinsamen Projekten in Sachen Technik und Marketing angegangen werden. Ford sponsort seit den 200 Meilen von Daytona das Harley-Davidson-Superbike-Team mit den Fahrern Pascal Picotte und Ex-Superbike-Weltmeister Scott Russell.Kawasaki-PreiseKawasaki senkt ab sofort die Preise für die Chopper-Modelle VN 1500 Classic und VN 800 Classic. Die VN 1500 Classic kostet nunmehr 19 490 statt 20 670 Mark, während die VN 800 Classic für 13 990 statt 14 620 Mark zu haben ist. Alle Preise inklusive Nebenkosten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote