Moto Guzzi: Umzug und Pläne für die Zukunft (Archivversion) Guzzi-Projekte bis zum Jahr 2000

Mai 1998 Entscheidung über den Standort MandelloJuni 1998 Erste Prüfstandsläufe des neuen Motors (1000 cm³, 75-Grad-Zweizylinder-Vierventiler, Einspritzung, Wasserkühlung, Kettenantrieb)Juni 1998 Markteinführung der überarbeiteten Reise-Enduro Quota und einer «Low Rider”-Variante der CaliforniaHerbst 1998 Markteinführung der Ippogrifo und der sportlichen V111999 Einzylinder-Funbike mit Gilera-Motor (rund 55 PS) in zwei Versionen: mit 500 cm³ für den Gelände- und 600 cm³ für den Straßeneinsatz;Großroller Galletto mit 16-Zoll-Rädern, Automatikgetriebe, Integralbremse, 125 cm³/14 PS und 250 cm³/20 PS. Die wassergekühlten Viertakt-Vierventilmotoren-Motoren liefert Piaggio.2000 Markteinführung der neuen Motorengeneration, drei Hubraumstärken (850, 1000 und 1200 cm³) und vier Modelltypen: Sport, Supersport, Custom und Cruiser. Für die Cruiser-Modelle sind ein luftgekühlter Motor und Kardanantrieb vorgesehen. Eventuell Einstieg in die Superbike-WM.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote