Motocross-Inter-DM (Archivversion) Jahrtausendsassa

Nomen est omen : Im Milleniumsjahr holte sich mit dem Belgier Danny Theybers ein Fahrer des so genannten Team Millenium den prestigeträchtigsten Motocross-Titel hierzulande. Beim Finale in Reutlingen reichten dem KTM-Pilot dazu zweimal Platz vier sowie ein zweiter Rang. Und wenn schon, denn schon sicherte Milleniums-Teamkollege Collin Dugmore im Schwabenland gleich noch den Vizetitel. Sozusagen bester Nicht-Betriebsangehöriger wurde Jochen Jasinski auf Honda. Jasinski wird im kommenden Jahr übrigens auf Suzuki antreten. Markenwechsel auch für Bernd Eckenbach auf IDM-Rang vier: Der Sportsmann bringt 2001 eine Viertakt-KTM an den Start.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote