Motocross-WM (Archivversion) Der Gigant II

Stefan Everts hat’s geschafft. Nach seinem erst vor wenigen Wochen errungenen, siebten WM-Titel, mit dem er den seit 31 Jahren bestehenden Rekord seines Landsmanns Joël Robert überbot, setzte sich der 30-jährige Belgier nun ein weiteres Denkmal. Beim letzten Motocross-WM-Lauf im französischen Ernée startete der Yamaha-Pilot als erster Crosser in allen drei Klassen – und holte drei Siege. Dass dieser Rundumschlag wohl niemals wiederholt werden kann, dafür sorgt das Reglement. Die 650er-WM wird künftig abgeschafft oder zumindest nicht mehr ins sportliche Programm der gemeinsam ausgetragenen WM-Läufe der 125er- und MotocrossGP-Klasse aufgenommen.Übrigens: Nach Joël Smets (650) und Everts (MotocrossGP) ging auch der 125er-WM-Titel in dieser Saison an Belgien. Der neue Champion: Steve Ramon (KTM).

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote