Motocross-WM (Archivversion)

Neue Männer...

...bekommt das Land? Scheint so. Beim schwedischen Motocross-GP jedenfalls holte nach einem im Training erlittenen Schlüsselbeinbruch von 125er-WM-Leader James Dobb (2) der junge Norweger Kenneth Gundersen auf KTM seinen ersten GP-Sieg. Auch bei den 250ern siegte ein noch nicht allzu lange bekannter Aufsteiger: der 21-jährige Ire Gordon Crockard. Pit Beirer enttäuschte nach Stürzen mit Platz 14. So rettete nur Stefan Everts (Porträt) mit dem Sieg im 500er-Lauf die Ehre des Offroad-Establishments. Aber: Noch führt mit Dobb, dem Franzosen Mickael Pichon bei den 250ern und Everts die bewährte Garde die WM-Tabellen an.
Anzeige

Moto Cross-WM: Kurzbericht (Archivversion)

Hauptsach´ xund sammer oder dahoam is dahoam: Den alpinen Sturzhelm (oben) gibt´s längst, die Öschi-Kombi (unten) erst jetzt. Infos bei Klaffenböck/Parzer, Österreich

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote