MotoGP-WM 2003: Vorschau (Archivversion) Alex Hofmann

Dass der Mindelheimer die 250er-Saison 2002 aus Sponsormangel verpasste, wurde zu seinem großen Glück: Denn nur deshalb hatte der 22-Jährige Zeit, als Ersatzfahrer ein der Königsklasse einzuspringen und dort Talent zu beweisen. Nach Platz zehn am Sachsenring engagierte ihn Kawasaki als MotoGP-Testfahrer – und Alex soll 2003 bis zu sechs Wild-Card-Einsätze absolvieren.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote