MotoGP-WM 2003: Vorschau (Archivversion) Dirk Heidolf

»Ich muss schneller werden und künftig regelmäßig in die Punkte fahren«, fordert Dirk Heidolf von sich selbst. Ginge es nur um die Finanzen, wäre der Hohenstein-Ernsttahler Aprilia-Pilot jetzt schon Weltmeister: Neben einem Geldinstitut überzeugte er einen Energiekonzern von der Werbewirksamkeit der 250er-Klasse. Der 16-jährige Engländer Chaz Davies kaufte sich als Teamkollege ein.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote