Motorcycle Design Awards 2005 (Archivversion) Hyper Terblanche

Das Design der Trophäe (siehe rechts) selbst mag
in Frage zu stellen sein, die Bedeutung des Preises weniger. Waren doch mehr als 120 Designer der Zweiradbranche aufgerufen, das beste Motorraddesign zu wählen. Mit großem Vorsprung wurde die Ducati Hypermotard von Pierre Terblanche Gesamtsiegerin vor der Yamaha MT-0S. Den ersten Platz holt sie auch in der »Offenen Kategorie« vor Bimota Delirio und BMW HP2. Zur schönsten Supersportlerin reichte es Yamaha R6 vor MotoCzysz C1. Die optisch renovierte Aprilia RS 125 obsiegte in der Nachwuchsklasse, der Peugeot Geopolis bei den Rollern. Und Yamahas MT-0S kam bei den Konzeptmotorrädern dann doch noch zu Siegerehren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel