MOTORRAD bewertet jetzt noch transparenter (Archivversion) MOTORRAD bewertet jetzt noch gerechter

Motorräder zu testen ist ein schönes, aber oft auch anstrengendes Geschäft. Es reicht eben nicht, ein paar Kilometer durch den Sonnenschein zu gondeln und dabei nette Fotos zu schießen. Deshalb hat MOTORRAD schon immer weder Kosten noch Mühen gescheut, sich ein umfassendes Urteil über jede Testkandidatin zu erfahren, um Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, deren Qualitäten so gründlich und objektiv wie möglich darzustellen. Auch und gerade bei Vergleichstests, die ja nicht nur für jede Menge Diskussionsstoff am Stammtisch sorgen, sondern eine wesentliche Hilfe bei der Kaufentscheidung liefern.Ab dieser Ausgabe von MOTORRAD wird die Redaktion ihr Testurteil noch umfangreicher und – vor allem – noch besser vergleichbar aufbereiten. Denn ab sofort bewertet MOTORRAD alle Motorräder ab 34 PS nach demselben Schema. Egal, ob Chopper, Tourer, Sportler oder Reiseenduro, sie alle durchlaufen dasselbe Testprocedere und werden nach der neuen 1000-Punkte-Tabelle bewertet. So können die MOTORRAD-Leser jederzeit quer vergleichen. Beispielsweise zu Maschinen, die nicht im aktuellen Vergleichstest sind. Oder sie können nachschauen, wie sich etwa ein Naked Bike gegen einen gleich teuren Sporttourer geschlagen hätte. In die neue Bewertung ist ein ganzes Stück Zukunft eingebaut. Dem Thema aktive Sicherheit widmen wir von MOTORRAD fortan ein ganzes Kapitel. Kriterien wie Bodenfreiheit, Durchschlagsicherheit der Federelemente und Lenkerschlagen werden nun auf einen Blick sichtbar benotet. Und für ABS und Verbundbremssysteme gibt’s – ebenso deutlich ausgewiesen – Extrapunkte. Unter die technischen Wertungskapitel haben wir einen großen Strich gezogen, damit jeder genau differenzieren kann, was auf der Straße wichtig ist und wann es ans Portemonnaie oder das Umweltgewissen geht.Ich bin gespannt, wie Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, unsere neue Bewertung gefällt. Bitte schreiben Sie mir dazu Ihre Meinung. Beim Thema Steuererhöhung haben Sie das auch in überwältigender Weise getan. So überwältigend, dass sich auf unsere Anregung hin nun auch die Politik für die Argumente von uns Motorradfahrern interessiert. Mehr kann ich hierzu noch nicht verraten. Aber seien Sie sicher, dass wir weiter für eine akzeptable Lösung kämpfen werden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote