Motorrad einmotten (Archivversion) Alle Öle wechseln

Ein kleiner Wartungsdienst vor dem Winterschlaf hat noch keinem Motorrad geschadet. Alle Öle (Motor, Getriebe, Kardan) werden im betriebswarmem Zustand gewechselt. Sämtliche Züge und Gelenke ölen. Sprühöl auf verchromten Bauteilen und Lagerstellen beugt Rost und Korrosion vor. Wer es besonders gut meint, kann zwischendurch den Motor bei eingelegtem Gang mit dem Hinterrad durchdrehen, damit sich das frische Öl im Motor verteilen kann.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote