Motorrad-Gottesdienst bei der Intermot 2012 Die Messe zur Messe

Am vergangenen Samstag endete der 13. Mogo in Kiel. Winterpause ist deshalb nicht angesagt. Schon im Oktober findet der nächste Gottesdienst des Mogo Hamburg e.V. statt. Dann finden sich die Biker im Kölner Dom zusammen. Doch es zieht Anfang Oktober noch mehr Zweirad-Fahrer in die Stadt am Rhein. Der Mogo findet dort nämlich anlässlich der Internationalen Motorrad-, Roller- und Fahrradmesse Intermot statt.

1000 Teilnehmer fanden sich am 2. September zum Motorrad-Gottesdienst (Mogo) in Kiel ein. Die Veranstaltung wurde durch die Band „Soulfinger“ begleitet. Entsprechend begeistert war das Echo in der voll besetzten Kirche. Besonders bewegender Moment war das Gedenken an verstorbene Biker im vergangenen Jahr. Zu Ende ging der Gottesdienst mit dem traditionellen Biker-Wunsch „Fahr nicht schneller als Dein Schutzengel fliegen kann“. Auch ein Comeback ist bereits geplant und zwar am 6. Oktober im Kölner Dom. Zum Mogo Köln werden 5000 Biker erwartet. Gleichzeitig findet in der Stadt die Intermot 2012 statt, auf welcher der Mogo Hamburg e.V. auch mit einem Stand vertreten sein wird.

Die Intermot ist nach eigenen Angaben die weltweit größte Zweirad-Messe und findet alle zwei Jahre statt. Auf der Intermot 2012 in Köln präsentieren sich mehr als 1000 Unternehmen.

Anzeige

Messebesucher erwarten Weltneuheiten, Stuntshows, Mitmachaktionen und verschiedene Läufe auf der Intermot-Rennstrecke, darunter der 2. Lauf der Supermoto-Weltmeisterschaft.

Die Intermot 2012 findet vom 3. bis 7. Oktober auf dem Koelnmesse-Gelände statt. Von 8 bis 19 Uhr können die Neuheiten und Finessen der Zweirad-Szene bewundert werden. Die MOTORRAD-Redaktion wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein und Traumbikes der letzten 50 Jahre vorstellen. Die MOTORRAD-Sonderausstellung mit den Siegern aus 90 ausgewählten Traumbikes wird in Halle 8 zu finden sein.

Messe-Highlights von der Intermot 2010

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel