MOTORRAD-Testride: Leser testen die Triumph Rocket III (Archivversion) »Bisher nur<br /><br /> Mofa&#147;

Anfang August hatten einige MOTORRAD-Leser Gelegenheit, sich auf dem Cruiser gewordenen Superlativ durch die Pfalz zu schießen.

Triumph muss wohl noch ordentlich nachbessern. Da hatte MOTORRAD seine Leser zum Test der Rocket III ein-
geladen, und nachdem man über 200 Kilometer durch den Pfälzer Wald gecruist war, waren die nicht mal so beeindruckt von diesem derzeit volumigsten Stück Zweirad, dass ihnen die Spucke weggeblieben wäre. Die konnten glatt noch reden.
Triumph-Mann Dennis Pudeck, der die Ausfahrt neben Tour-Guide Daniel Lengwenus begleitete, hatte dafür eine simple Erklärung parat. »Wir sind doch auf den eher engen Straßen kaum mal über Halbgas hinausgegangen.« Heißt: Vollgas, und es hätte den Leuten schon noch die Sprache verschlagen. An diesem Argument ist was dran, nun ja, vermutlich hat Pudeck Recht, und das mit dem Nachbessern ist Unsinn. So aber haben zumindest alle
Tages-Tester ihre Eindrücke noch in Worte fassen können.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote