Motorraddiebstahl (Archivversion) Langfinger

Das Bundeskriminalamt hat letztes Jahr 46125 Diebstähle von Mofas, Mopeds und Motorrädern gezählt. Das sind 3,2 Prozent mehr als 2000. In den neuen Bundesländern ging die Anzahl der Diebstähle erneut zurück (-3,5 Prozent), dafür stieg sie in den alten Ländern um 5,5 Prozent auf 35 130. Dennoch sind die neuen Bundesländer, bezogen auf ihre Einwohnerzahl, beim Klau von Bikes führend. Gefährlichste Stadt ist Berlin. Dort verschwanden 2030 Bikes und Mopeds. Wird pro 100 000 Einwohner gerechnet, ist Freiburg im Breisgau mit 382 die Hochburg der Langfinger. Die Aufklärungsquote: nur 23,6 Prozent.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote