Motorradfahrer des Jahres: Impressionen vom Wettbewerb (Archivversion) Vorrunde mit launiger Zugabe

Tanke schön in Magdeburg. Der Pächter der örtlichen Aral-Tankstelle, xxxxxxxx, hatte nicht nur die famose Idee, auf seinem weitläufigen Gelände eine Vorrunde zur Aktion »Gesucht: Der Motorradfahrer des Jahres 2001« durchzuziehen, sondern nahm diese zum Anlass für eine veritable Bikerfete. Hüpfburg für die Kleinen, Rockband für die Jungen und Pommesbude für die Alten sorgten für gehobene Stimmung, und am Ende durften sich alle noch ein kühlendes Bier genehmigen.Da mochte sich das Organisationsteam von MOTORRAD natürlich nicht lumpen lassen und entsandte wieder einmal den Motorrad-Freestyler Christian Pfeiffer. Der Allgäuer zelebrierte auch in der Magdeurger Börde die ganz Hohe Schule und motivierte die staunenden Teilnehmer zu Höchstleistungen. Selbst wenn der ein oder andere auf zwei Rädern schlechter durch die Parours kurvte als Pfeiffer auf einem, war Instruktor Frank Mohr mit den Ergebnissen zufrieden. Für die Zwischenrunde direkt qualifiziert haben sich: René Oldenburg, Claus Stenzel und Roland Richter.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote