Motorradfahrerinnen (Archivversion) Women on wheels

Über 380 000 Motorräder in Deutschland über 125 cm3 gehören Frauen. Das sind knapp 14 Prozent des Gesamtbestands. Vor 17 Jahren besaßen nur 85 000 Frauen Motorräder. Eine enorme Steigerung. »Viele Bikerinnen beziehen ihre Motivation, den Lenker selbst in die Hand zu nehmen, aus ihrem ersten Leben als Sozia«, so eine Pressemitteilung des Instituts für Zweiradsicherheit (Ifz). »Aktives Fahrerlebnis und den Genuss entspannter Bewegung geben die Frauen als wichtigste Gründe dafür an.« Nur elf Prozent der im Jahr 2000 registrierten Motorradunfälle sind von Frauen verursacht worden – eine Quote, die unter dem Anteil am Gesamtbestand liegt. Die bevorzugte Hubraumklasse liegt bei 500 bis 600 cm3, 20 Prozent steuern Maschinen mit 1000 cm3.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote