Motorradmarkt in Europa 2006 (Archivversion) Fast überall geht’s voran

In Italien sind von Januar bis Juni dieses Jahres 108281 Motorräder und 175607 Roller verkauft worden. Das macht ein Plus von 9,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der wahre Bestseller in Italien ist der Piaggio Liberty 125 mit immerhin 26017 Neuzulassungen. Zum Vergleich: In Deutschland sind in den ersten sechs Monaten nur 78512 Motorräder über 125 cm3 neu zuge-
lassen worden, was einem Minus von neun Prozent entspricht, sowie 27634 Roller und Leichtkrafträder. Dagegen legte Frankreich zu: Insgesamt 66097 Bikes ab 250 cm3 sowie 55497 Roller und 125er gingen dort weg (plus
12,7 Prozent). Auch der Markt in Spanien brummt: 55796 Straßenmotorräder und 56433 Roller im ersten Halbjahr. Im Land der Supersportlerfans, in Großbritannien, waren
es 50939 Motorräder und Mopeds (plus ein Prozent).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel