Motorradmarkt Ostdeutschland (Archivversion) Markt / Kurz notiert

Das läßt sich sehen: 178 046 Motorräder wurden 1995 in Deutschland an die Frau und den Mann gebracht - 2,1 Prozent mehr als 1994. Davon entfielen 157 229 Motorräder auf die alten Bundesländer, ein Plus von 1,2 Prozent, und 20 777 auf den Osten der Republik - eine sensationelle Steigerung um 17 Prozent. Die relativiert sich freilich durch das geringe Vorjahresniveau. Dr. Hubert Koch vom Industrie-Verband Motorrad (IVM) ist dennoch recht optimistisch: »Gemessen an der Bevölkerung kann sich der Markt hier mittelfristig verdoppeln.« Auch in der Händlerschaft herrscht, zumindest was die Marktentwicklung anbelangt, gute Stimmung. »Es gibt Leute, denen es finanziell immer besser geht, noch wenige zwar, aber deren Zahl nimmt zu«, weiß Falk Greiner vom Motorradhaus Greiner & Greiner im sachsen-anhaltinischen Genthin. »Und die erfüllen sich jetzt ihren langgehegten Traum. Denen ist es dann völlig egal, wie teuer ihr Bike ist. Für die muß es der dickste BMW-Tourer oder eine opulente Harley sein.« Greiner hat da gute Karten: Er ist unter anderem BMW- und Harley-Vertragshändler.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote