MPU: Reportage (Archivversion)

Alle, bei denen grundlegende Zweifel an der Fahreignung bestehen. Etwa bei-mehr als 18 Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg-Fahren im alkoholisierten Zustand, bei 1,6 bis 1,99 Promille je nach Begleitumständen, ab 2,0 Promille generell-nach einem Unfall mit Verletzungsfolge in alkoholisiertem Zustand ab 0,3 Promille -Drogenabhängigkeit, bei harten Drogen reicht der Nachweis der Substanz im Körper, bei weichen ein Drogenscreening, um regelmäßigen Konsum nachzuweisen-Wiederholungstaten, wenn innerhalb von zehn Jahren nach einer Trunkenheitsfahrt ein erneuter Verstoß hinzukommt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote