M+S-Aufkleber (Archivversion)

M+S-Aufkleber
Meine Wunschreifen sind Continental TKC 80, weil ich auch mal ins Gelände gehe. Die Reifen sind maximal
bis 160 km/h zugelassen, meine KTM 950 Adventure fährt aber fast 200 km/h. Reifen abschminken, oder gibt es eine Alternative?
André Voigt, Continental Motorradreifen in Hannover, www.conti-motor.de:
Der Continental TKC 80 ist mit einer M+S-Kennzeichnung auf der Seitenwand versehen. In Verbindung mit dem Geschwindigkeitsindex des Reifens, der in diesem Fall für die freigegebene Geschwindigkeit von maximal 160 km/h steht, kann der TKC 80 auch bei schneller fahrenden Motorrädern verwendet werden. Es muss in diesem Fall jedoch ein Aufkleber im Sichtfeld des Fahrers, möglichst im Cockpit, am Motorrad angebracht werden. Dieser »M+S«-Aufkleber (»Mud and Snow«) signalisiert die maximal freigegebene Geschwindigkeit des Reifens und ist kostenlos beim Reifenhändler erhältlich. Wichtig: Die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit darf in diesem Fall nicht überschritten werden. So ist es in Paragraph 36 (1) der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) für Kraftfahrzeuge geregelt und wird ebenfalls bei Pkw-Winterreifen
angewendet. Der Continental TKC 80, der auch auf der BMW R 1150 GS
Adventure als Erstausrüstung eingesetzt wurde, wird ab Frühjahr 2006 in der passenden Hinterradgröße für die KTM 950 Adventure verfügbar sein. Dann sollte der Verwendung des TKC 80 auf der KTM nichts mehr im Wege stehen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel