MV Agusta-Vertrieb (Archivversion) Do it yourself

Auf der Münchner Intermot gab der italienische Hersteller MV Agusta eine Neuordnung seines Deutschland-Vertriebs bekannt: Der bisherige Importeur Zupin wird künftig nur noch die Konzernmarke Husqvarna betreuen. Um die Edelmarke MV Agusta und die weitere Konzerntochter Cagiva kümmert sich ab 1. Oktober die MV Agusta Motor Deutschland GmbH, Industriestraße 60 A, 50389 Wesseling, Telefon 02232/969030, Fax 02232/969050. General Manager vor Ort ist Patrick Porten, den MV ebenso wie die weiteren Mitarbeiter Marc Wittmann und Hans Peter Trattner bei der deutschen Ducati-Niederlassung abwarb. Kein Wunder, schließlich kam von dort auch Umberto Uccelli, seit gut einem Jahr Vertriebschef bei MV in Varese. Niederlassungs-Chef Porten will im nächsten Jahr gut 3000 Motorräder nach Deutschland importieren, hauptsächlich Cagiva-Modelle.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote