MV-Piaggio-Verhandlungen (Archivversion) Neues Spiel

Geplatzt ist die geplante Fusion von Piaggio und MV Agusta. Statt desseneinigte man sich offenbar auf eine strategische Zusammenarbeit. Piaggioübernimmt die MV-Marke Husqvarna und die aktuelle Cagiva-Palette, während MVAgusta und der Markenname Cagiva im Besitz von Claudio Castiglioni bleiben.Die Produktionsanlagen werden gemeinsam genutzt: Husqvarna wird weiter beiMV in Varese gebaut, ebenso die jetzigen Cagiva-Modelle, die dann aber denNamen der Piaggio-Marke Gilera tragen. Endedes Jahres soll in Varese der Vierzylinder Gilera 600 vom Bandlaufen, 2003 der neu entwickelte Zweizylinder von Gilera.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote