MZ- und KTM-Youngster-Cup (Archivversion) Jugendfrei

Hand aufs Herz: Die Premiere litt unter Anlaufschwierigkeiten, doch zu Saisonmitte avancierten die Kids des Youngster-Cup von MZ zu den heimlichen Stars der Supermoto-Events. Für MZ Grund genug, weiter zu machen – und für KTM, Anlass einzusteigen. Was steht also 2003 an? Der MZ-Youngster-Cup, wie gehabt. Für 12 bis18-Jährige, obendrein spottbillig. 3050 Euro für eine neue MZ 125 SM, Nenngeld und Einführungslehrgang gehen als Sozialtarif durch. Infos bei MZ, Telefon 03725/49501 oder www.muz.de.Bei KTM weitet sich der Red-Bull-KTM-Cup für 15- bis 21-Jährige nach einem erfolgreichen Testjahr in Österreich auf Deutschland aus. Der Aufwand ist beträchtlich: Eine KTM SX 200 geht ins Eigentum, eine SX 200 wird vom Werk auf die Rennen angeliefert. Dazu kommt je ein Motocross- und Supermoto-Radsatz, Motocross- und Supermoto-Bekleidung inklusive Lederkombi, Helm und und und. Der Preis fürs Edelpaket: 8500 Euro. Näheres bei KTM unter Telefon 09628/92110 oder www.ktm.at.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote