Nein zu Biaggi (Archivversion) Nein zu Biaggi

Loris Capirossi hat seinen Vertrag mit Ducati bis Ende 2007 verlängert, der Verpflichtung von Max Biaggi als Teamkollege jedoch eine klare Absage erteilt.

Details zur Vertragsverlängerung wollte
Capirossis Manager Carlo Pernat zwar nicht preisgeben, aber sein Kommentar – »Beide Vertragspartner sind mit dem erreichten Ergebnis sehr glücklich« – lässt darauf schließen, dass
es ihm gelungen ist, für seinen Schützling die
gewünschte Gehaltserhöhung auf vier Millionen Euro pro Jahr auszuhandeln. Ob Capirossi sich auch schriftlich zusichern ließ, dass ihm Max
Biaggi (oben links) wie gewünscht als Team-
kollege erspart bleibt, ließ Pernat offen. Biaggi könnte jedoch via Umweg über das Pramac-
Ducati-Team des Spaniers Luis d’Antin an einen MotoGP-Renner aus Bologna kommen und Teamkollege des für 2007 bestätigten Alex
Hofmann werden. D’Antin hat Interesse, sofern
Biaggi zahlungskräftige Sponsoren mitbringt, verhandelt aber auch mit Ex-Superbike-Weltmeister James Toseland. ebr/fk

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote