Neuer Steuermann - bewährter Kurs (Archivversion) Neuer Steuermann - bewährter Kurs

An die behutsame »Modellpflege« des optischen Erscheinungsbildes von MOTORRAD konnten Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, schrittweise mit den letzten Heften bereits gewöhnen. So gesehen ist auf dieser Seite ab sofort eigentlich nur noch das Konterfei des Schreibers neu.Weil der bisherige Chefdakteur Friedhelm Fiedler (siehe »Intern« MOTORRAD 25/1996) eine neue berufliche Herausforderung annahm, wurde ich an den Lenker von MOTORRAD berufen. Damit es erst gar nicht zu Irritationen kommt: Auch der neue Steuermann wird mit der bewährten Mannschaft das Flaggschiff unter Europas Motorrad-Zeitschriften auf (Erfolgs-)Kurs halten.MOTORRAD wird also weiter ebenso kundenorientiert wie kompetent, kritisch und kreativ die Motorrad-Szene begleiten und seinen Leserinnen und Lesern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Daß ich selbst schon einmal fast fünf Jahre dieser Redaktion als Ressortleiter angehörte und viele Leser mich von den MOTORRAD-Perfektions-trainings oder von der MOTORRAD-Aktionsbühne kennen, liegt daran, daß ich über die Hälfte meines journalistischen Berufslebens mit Herzblut Themen der Zweirad-Zunft bearbeitete. Nach einer Dienstfahrt für Autos mit Stern ist dies sicher kein Nachteil. Der Vollständigkeit halber sei angemerkt: Seit 32 Jahren bin ich auf zweirädrigen Vehikeln mit Motor mobil. Am Anfang standen ein Maico-Moped und eine Zündapp KS 50. Auch heute gehören ein Motorrad und ein kleiner Roller zum privaten Fuhrpark.Uns allen den Spaß an der Freude Motorradfahren zu erhalten, ist denn auch weiter das Hauptanliegen des Heftes. Dabei lassen wir uns weder von politischen Miesmachern noch von Wetterpropheten, die am Horizont neue Eiszeiten sehen, bange machen. Natürlich können auf Jahre mit glänzenden Zulassungszahlen auch andere folgen. Wenn die Branche indes nicht die gleichen Fehler wie nach dem Ende des Motorrad-Booms zu Beginn der 80er Jahre wiederholt, ist eine Stabilisierung auf hohem Niveau allemal möglich. Schließlich sind wir Motorradfahrerinnen und -fahrer nicht nur viel mehr und (im Schnitt) älter geworden - was die Verweildauer beim Einspurfahrzeug deutlich erhöht: Wir können uns auch über »Zuwachs« im Roller-Bereich und viele »Quereinsteiger« durch die 125er Regelung freuen.In diesem Sinne begrüßt Sie herzlich

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote