Neuzulassungen Januar bis Dezember 2005 (Archivversion) Honda liegt vorn

Im vergangenen Jahr sind 120927 Motorräder über 125 cm3 neu zu-
gelassen worden. Das macht 5,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Honda
führt vor Suzuki und BMW den Markt an – dabei verzeichnet aber nur
Suzuki ein Plus gegenüber 2004. Zu den Gewinnern zählen auch
KTM (plus 2 Prozent), Moto Guzzi (plus 10,7 Prozent), MV Agusta (37,2), MZ (9,4) und Triumph (6,6). Unter den Top Ten der meistverkauften Motorräder nach wie vor unangefochten auf Platz eins: BMW R 1200 GS mit 6919 Stück, gefolgt von der Honda CBF 600 S (5138) und
der Suzuki Bandit 650 (4120). Mit 38,8 Prozent haben Motorräder ab
73 kW (99 PS) den größten Anteil, dahinter liegt die Klasse zwischen
38 und 57 kW (52 und 78 PS) mit 22,4 Prozent vom Kuchen. Die
meisten Motorräder (34,9 Prozent) haben zwischen 500 und 749 cm3.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote