Neuzulassungen Januar bis Juni 2007 (Archivversion) Roller sind in – Bikes weniger

In den ersten sechs Monaten des Jahres sind 75791 Motorräder in Deutschland neu zugelassen worden – 3,5 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Marktführer ist BMW mit 19 Prozent Anteil, dahinter liegen Suzuki (18,7 Prozent) und Honda (17,6). Während BMW, Honda, Kawasaki und Yamaha Verluste hinnehmen mussten, gehört Suzuki zu den Gewinnern (plus 11,5 Prozent). Die Top drei unter den Motorrädern: BMW R 1200 GS (4602 Stück), Honda CBF 1000 (2634) und Yamaha FZ6 Fazer (2287). Von Januar bis Juni 2007 sind 8384 Leichtkrafträder (minus 6,4 Prozent), 16 406 Leichtkraftroller (plus 7,8 Prozent) und 4893 Kraftroller verkauft worden (plus 41,3 Prozent).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote