Off Raod-König (Archivversion) Off Raod-König

Battle of Kings auf Ibiza

Den König der Könige im Enduro-Reich krönen wollte Moto Cross-Exweltmeister und Rallye-Held Heinz Kinigadner in seiner zweiten Heimat, auf der Insel Ibiza. Alles, was in der Moto Cross- und Enduro-Welt Rang und Namen hat, war angetreten zu einem Fünfkampf der härteren Sorte: Enduroprüfung, Straßen-Bergrennen, Rundstrecken-Rennen auf einer Kartbahn, Moto Cross und Jet-Ski-Rennen. Insgeamt 30 WM-Titel verschiedenster Disziplinen und Klassen konnten die Statistiker zählen.King of the Kings war am Ende tatsächlich der König der Moto Crosser, 500er Weltmeister Joel Smets. Mit seiner Husaberg holte er den entscheidenden Vorteil gegenüber Enduro-Champion Giovanni Sala ausgerechnet im Heimspiel des Italieniers, dem Enduro-Test. An Salas KTM verendete der Stoßdämpfer, was ihn natürlich zurückwarf.Starker Vierter hinter Ex-Weltmeister Shayne King wurde der Deutsche Pit Beirer, der auf der Kartbahn und im Wasser Einzelsieger wurde.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote