Oldies, but Goldies (Archivversion) Oldies, but Goldies

125er Fahrer mit Dreier sind besser als ihr Ruf

Frohe Kunde vom Institut für Zweiradsicherheit (IfZ): Inhaber des Führerscheins Klasse drei, die vor dem 1. April 1980 ihre Prüfung absolviert, also das Recht haben, Leichtkrafträder zu fahren, und das auch tun, sind, wie die Statistik beweist, sicher auf Deutschlands Straßen unterwegs. Weil sie, so das IfZ, »dank ihrer langjährigen Pkw-Erfahrung eine gute Figur machen«. Konsequenz: Es gibt keinen vernünftigen Grund mehr, stur am Stichtag 1. April 1980 festzuhalten. Deshalb fordert auch der Industrie-Verband Motorrad, den Autofahrern den Umstieg auf 125er zu erleichtern. Wie Österreich, Frankreich und Großbritannien es vorgemacht haben.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote