Phil McCallen gewinnt das TT-Formel-1-Rennen (Archivversion) Insel-Fieber

Beim ersten Rennen der neunzigsten Tourist Trophy auf der Isle of Man fuhr der Nordire Phillip McCallen seinen insgesamt neunten TT-Sieg heraus.Bereits nach der ersten von sechs Runden des sogenannten Formel-1-Rennens, quasi der Superbike-Klasse der TT-Woche, übernahm der 33jährige Nordire die Führung. Publikumsliebling Joey Dunlop vereitelte seine Siegchancen wie im vergangenen Jahr durch einen völlig mißglückten Hinterradwechsel und mußte letztlich mit Position sechs vorlieb nehmen.Traurig, aber wahr: Der Brite Collin Gabel verünglückte im Training tödlich - als insgesamt 170. Opfer der gefährlichen Naturpiste.Mehr über die TT in den beiden nächsten MOTORRAD-Ausgaben.Ergebnisse: 1. Phil McCallen, Honda, 2. Mike Rutter, Honda, 3. Bob Jackson, Kawasaki.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote