Pirelli MT 21

Anzeige
Reifentyp vorn MT 21
hinten MT 21
Dimension vorn 90/90-21
hinten 130/90-17
Gewicht vorn 3,9 kg
hinten 6,3 kg
Maximale Profiltiefe vorn 10,8 mm,
hinten 14,4 mm
Internet www.pirellimoto.de
Trockenfahrverhalten Die MT 21 benötigen spürbar höhere Lenkkräfte als die Mitbewerber, was zu Punktabzug im Kriterium Handlichkeit führt. Die Haftung liegt im oberen Mittelfeld, der noch gut kontrollierbare Grenzbereich etwas darunter. Die vergleichsweise hohen Profilblöcke (vor allem am Vorderrad) beeinflussen spürbar (holpern) den Fahrkomfort.
106 Punkte | Platz 4
Nassfahrverhalten Zwar drehen die Pirelli bei starkem Beschleunigen schon mal durch, dafür lässt sich der Grenzbereich bei Nässe gut kontrollieren, zudem bauen die MT 21 bei Kurvenfahrt ausreichend Grip auf.
37 Punkte | Platz 3
Offroad-Fahrverhalten Das Vorderrad tendiert besonders auf Schotter gelegentlich zum Wegrutschen – das Hinterrad verliert auf solchem Untergrund ebenfalls etwas den Halt. Bei weichen Böden baggert der MT 21 hingegen ordentlich voran.
81 Punkte | Platz 2
Fazit Ein empfehlenswerter Allrounder, der in allen Disziplinen Punkte sammelt, ohne irgendwo mit einer gravierenden Schwäche aufzuwarten. Egal, ob Kurvenhatz, Regenfahrt oder Geländeausflug, der MT 21 macht alles mit.
Punkte | Platz
-

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote