Pirelli Diablo Corsa

Anzeige
Reifentyp vorn Diablo Corsa
hinten Diablo Corsa
Dimension vorn 120/70 ZR 17
hinten 190/50 ZR 17
Gewicht vorn 4,3 kg
hinten 6,0 kg
Maximale Profiltiefe vorn 4,6 mm
hinten 5,3 mm
Produktions-Datum vorn 4804
hinten 5004
Reifenluftdruck im Rennstreckentest 2,3/2,1 bar
Internet www.pirellimoto.de
Trockentest Hohe Haftungsreserven in Kurven und beim Beschleunigen sind die klaren Vorzüge des Diablo Corsa, der in beiden Kriterien auf dem Niveau des Pilot Power liegt, wie auch die aufgezeichneten Kurvengeschwindigkeiten beweisen. Das deutliche Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage und ein etwas zähes Handling sind die Nachteile der sportlichen Diablo-Version in Corsa-Mischung.
121 Punkte | Platz 4
Nasstest Der Pirelli Diablo in Corsa-Mischung ist ebenfalls nicht für nasse Verhältnisse gemacht. Mit knappem Vorsprung zum Michelin Power Race rettet er sich mit mittelmäßigem Grip vor der roten Laterne. Doch auch er hat keine sicherheitsrelevanten Probleme.
64 Punkte | Platz 5
Fazit Mit einer griffigen und belastbaren Sportgummimischung gehört der Pirelli Diablo Corsa zu den absolut rennstreckentauglichen Reifen, der mit kleinen Abstrichen auch im alltäglichen Straßenbetrieb funktioniert.
Punkte | Platz
-

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel