Race Resort Ascari (Archivversion) Schöner RASEN

Ascari in Andalusien ist eine der exklusivsten Rennstrecken der Welt. Sie liegt in Südspanien, nahe der historischen Stadt Ronda und gehört dem niederländischen Multimillionär Klass Zwart. Auf dem im September 2003 fertig gestellten Kurs frönt der passionierte Hubschrauber-Pilot seiner Rennleidenschaft – in diversen Sport- und Rennwagen sowie auf Motorrädern von BMW und Ducati.
Mittlerweile mietet auch die Motorrad-Industrie gern den 5425 Meter langen und 12,2 Meter breiten Automobil-Kurs. BMW präsentierte dort die K 1200 R, Ducati die Monster S4Rs, und bald lädt Bridgestone nach Ascari. Je 13 Links- und Rechtskurven, zum Teil überhöht angelegt, bilden 42 Prozent der Strecke, die Geraden zusammen die restlichen 3133 Meter.
Landschaftlich liegt Ascari herrlich in Wälder aus immergrünen Eichen eingebettet, in denen Schweine für den berühmten Serrano-Schinken gemästet werden. Dazu passt der Bilderbuch-Asphalt. Und im Stile englischen Rasens sind die Kiesbetten des edlen Anwesens perfekt gebürstet. Privatfahrer dürfen in Ascari (Info: www.ascari.net) leider nicht starten. Es sei denn, Klass Zwart ist Ihr Freund. tsr

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel