Rain Men (Archivversion) Rain Men

Shinichi Itoh und Tohru Ukawa siegten beim verregneten Acht-Stunden-Rennen in Suzuka/J

Schon in der achten Runde übernahm Ex-Grand Prix-Fahrer Shinichi Itoh auf der halboffiziellen Honda RC 45 die Führung von Werksfahrer John Kocinski. Und auch nach acht nassen Stunden hatten er und sein Partner, 250er GP-Star Tohru Ukawa, immer noch die Nase vorn - gut zwei Minuten vor Kocinski, der zusammen mit dem Brasilianer Alex Barros eine der offiziellen Castrol-Honda bewegte. Das Siegerpodest komplett machten das japanische Kawasaki-Team Ryo/Takeishi. Auf den Rängen vier und fünf kam es zur Versammlung früherer Superbike-Weltmeister. Vierter wurde das Yamaha-Werksteam Scott Russell/Troy vor Doug Polen, der mit Peter Goddard die beste Suzuki ins Ziel brachte.Weitere international bekanntere Fahrer erreichten die Plätze sechs und sieben: das zweite Honda-Werksteam Tadayuki Okada/Aaron Slight und die Kawasaki-Eckl-Crew Simon Crafar/Akira Yanagawa.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote