Rallye Granada-Dakar: Vorschau (Archivversion) Wüste Ritte: Rallyes in der Übersicht

KastenEinmal bei der Rallye Granada-Dakar mitfahren - ist das nicht der heimliche Traum fast jedes Enduro-Fahrers? Das mit 140 Teilnehmern ausgebuchte Starterfeld beweist, daß eine Renaissance der Wüstenrallyes in der Tat im Gang ist. Ein Traumtänzer ist jedoch, wer glaubt, sich ohne jegliche Wüsten- oder Rallye-Erfahrung ins ganz große Abenteuer stürzen zu können. Abhilfe ist aber kein Problem: Eine ganze Reihe kürzerer und stärker auf die Bedürfnisse von Amateuren zugeschnittener Rallyes hilft, Fahrkönnen und Erfahrungsschatz für den 10 000 Kilometer langen Ritt in Richtung Dakar aufzubauen. WÜSTENRALLYESTunesien-RallyeZeitpunkt: 18.-28. April 1996Ort:SüdtunesienLänge: Sieben Etappen, 2700 KilometerNenngeld: 5000 MarkLeistungen: Fährtransport, Übernachtungen, Verpflegung Roadbook: FranzösischVeranstalter: NPO (Frankreich)Kontakt: Horst Godel, Hirschberg-straße 17, 70839 GerlingenBesonderheiten: 25 Prozent Rabatt für die ersten vierzig Nennungen, zehn Prozent für Fünfer-Teams. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Rallye auf der eigenen Maschine außerhalb der Wertung zu begleiten. Die Kosten: 3500 Mark.Profil: Ähnlich Granada-Dakar:Schnelle, steinige, aber auch Dünenetappen. Distanzen jedoch nur halb so lang. Sehr gute Organisation, durchschnittlich 120 Teilnehmer. Raid de l´AmitiéZeitpunkt: 6. bis 22. April 1995Ort:MarokkoLänge:Nenngeld: 1300 MarkLeistungen: Fährtansport, Übernachtungen, Verpflegung Roadbook:Veranstalter: AIO (Frankreich)Kontakt: PRO BIKE Racing-Team, K2, 19, 68159 Mannheim, Telefon 0621/22460Besonderheiten: Teilnehmer unter 26 Jahren müssen kein Nenngeld entrichtenProfil: Atlas-RallyeZeitpunkt: Mitte MaiOrt: MarokkoLänge:Sieben Etappen, 2500 KilometerNenngeld: 5000 MarkLeistungen: Fährtansport, Übernachtungen, VerpflegungRoadbook: FranzösischVeranstalter: TSO (Frankreich) Kontakt: Delta 4x4, Dorfstr. 8, 85235 Unterumbach. Telefon 08134/93020.Profil: Fast ausschließlich steinige Etappen. Extrem anspruchsvoll und materialmordend. Wunderschöne Landschaften. Bisher mäßige Organisation,die sich durch den neuen Veranstalter TSO jedoch verbessern dürfte. Durchschnittlich sechzig Teilnehmer.Nevada-RallyeTermin: Mitte AugustOrt: USALänge: Sieben Etappen,3000 KilometerNenngeld: 2200 MarkLeistungen: Hotel, VerpflegungRoadbook: EnglischVeranstalter: Acerbis, Via Volta 5, I-24021 Albino,Italien, Fax: 0039/35773570.Besonderheit: Übernachtung in HotelsProfil: Teilweise extreme Hitze. Im Fahrerlager eine amerikanisch ungezwungene Atmosphäre. Drei Etappen führen durch grüne Bergregionen. Sehr gute Organisation, durchschnittlich 70 Teilnehmer.El ChottZeitpunkt:3.- 19. Oktober 1996 Ort: TunesienLänge:Nenngeld: MarkLeistungen:Roadbook: DeutschVeranstalter: Jörg Steinhäuser, Adalbert-Stifter-Straße 46, 63477 Maintal 2, Telefon 06109/61014Besonderheiten:Profil:UAE Desert Challenge Termin: Anfang November 1996Ort: Vereinigte Arabische EmirateLänge: Vier Etappen, 1700 KilometerNenngeld: 3500 MarkRoadbook: EnglischLeistungen: Flug, Motorradtransport, Unterkunft, VerpflegungVeranstalter: UAE Desert Challenge PO Box 1714, Dubai, United Arab Emirates, Fax: 00971/4/823441.Profil: Ausschließlich Sand und Dünen. Sehr hoher Standard bei der Unterbringung. Organisation sehr gut. Bei der Premiere 1995 dreißig Teilnehmer.RALLYES IN EUROPARallye LaconaTermin: Ende MärzOrt:Insel ElbaLänge: Drei Etappen,600 KilometerNenngeld: 1000 MarkLeistungen: Fähre, Unterkunft, VerpflegungRoadbook: ItalienischVeranstalter: Tierre Promotion (Italien)Kontakt: Herrmann Hahn, Eisenbahnstraße 3, 72636 Frickenhausen, Telefon 07025/3819Profil: Schleifen, die mehrmals befahren werden, ausführliches Roadbook, deshalb gut als Training geeignet. Übernachtung auf einem Campingplatz, die Feldküche Hahn sorgt für volle Bäuche. Gute Organisation, achtzig Fahrer.TransdanubiaZeitpunkt: 31. August bis 6. September 1996Ort: Über Deutschland, Österreich, Tschechien und Slowakei nach UngarnLänge:Sechs Etappen,3100 KilometerNenngeld: 1950 MarkLeistungen: Übernachtung, Verpflegung, technischer Service Roadbook: DeutschVeranstalter: Richard Schalber, Hirschbergstraße 28, 87541 Hindelang, Telefon 08324/2876Profil:Die Rallye führt bis Ungarn weitgehend über Asphaltstraßen mit Off Road-Sonderprüfungen in jedem Land. In Ungarn beträgt der Geländeanteil 80 Prozent.Etwa 110 Teilnehmer.Los 4 Dias de los PirineosTermin: Anfang Oktober 1996Ort: NordspanienLänge: Vier Etappen,800 KilometerNenngeld: 2000 Mark Roadbook: DeutschVeranstalter: Team Aventura, Gutenbergstraße 1, 87600 Kaufbeuren, Telefon 08341/2657.Profil: Technisch recht anspruchsvoll, deshalb gut als Training geeignet. Übernachtung auf Campingplatz, sechzig Fahrer. Baja AragonTermin: Ende Juli 1996Ort: NordspanienLänge: Eine Etappe, 800 Kilometer Nenngeld: 1500 MarkRoadbook: FranzösischVeranstalter: Todo Terreno Sport, Riglos 2 Bajo, E-50012 Zaragoza, SpanienProfil: Ein Muß für alle Masochisten, die sich im spanischen Hochsommer eine Staublunge einhandeln wollen. Wer das überlebt, packt auch Dakar-Etappen. Sechzig Teilnehmer.Baja Nicola 1000Termin: Ende Juni 1996Ort: PortugalLänge: Zwei Etappen,1000 KilometerNenngeld: 800 MarkRoadbook: FranzösischVeranstalter: Clube Aventura, Rua Saraiva de Carvalho 242 R/C P-1300 LisboaProfil: Wer die dreitägige Anreise in Kauf nimmt, erhält eine landschaftlich reizvolle Strecke, die am zweiten Tag in entgegengesetzter Richtung gefahren wird sowie freundliche Rallye-Veranstalter.Rallye-Basis-LehrgangJürgen Mayer, derzeit bester deutscher Rallye-Pilot, möchte in einem eintägigen Lehrgang Wüstenfüchse und solche, die es werden wollen, in einem Rallye-Basis-Lehrgang in die Geheimnisse dieses Sports einweihen. Die Teilnehmer erhalten in mehreren Unterichtseinheiten mit praxiserprobtem Anschauungsmaterial ausführliche Detailinformationen über Vorbereitung von Maschine und Fahrer, Logistik, Navigation und Administratives. Zudem werden einige Rallyes ausführlich vorgestellt. Termin: 10. Februar 1996. Ort: Stuttgart. Lehrgangsgebühr: 95 Mark. Infos und Anmeldung bei Mayer Radsport, Privatstraße 4, 71254 Ditzingen, Telefon 07156/6066, Fax 07156/32025.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote