Red Bull Rookies Cup (Archivversion) Wie eine Eins

Strahlender Sonnenschein am Sachsenring, dicke Regentropfen beim Start in Hockenheim – unterschiedlicher hätten die Bedingungen bei den ersten Rennen zum Red Bull Rookies Cup nicht sein können (siehe auch Seite 162). Doch in beiden Rennen hatte mit Toni Wirsing (Foto) der Jüngste im Feld klar die Nase vorn. Der knapp 13-jährige Sachse gewann jeweils vor Meik Minnerop. Dritter auf dem Podest im Motodrom war Christopher Lischke. Auf den Plätzen folgten Ricardo Simon und Jessica Baruth, die nach dem Start sogar kurz in Führung gelegen hatte. Stefan Bradl kassierte wie mehrere Konkurrenten eine Zeitstrafe wegen Frühstarts, konnte als 14. aber immerhin noch zwei Punkte retten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote