Reifenwechsel

Reifentest heißt Räderwechsel. Immer und immer wieder. Kein Wunder also, dass die Reifentest-Mannschaft in dieser Hinsicht jede Menge Routine entwickelt hat. Bevor die Truppe sich nun in der Endurance-WM verdingt, hier noch ein paar Ratschläge für alle, die nicht im Viertelstundentakt die Gummis wechseln.

Foto: fact
Eines gleich vorweg: Hektik hilft in diesem Geschäft überhaupt nicht weiter. Selbst wenn es schnell gehen muss, gilt: Vorher darüber nachdenken, welches Werkzeug benötigt wird und alles griffbereit vorbereiten. Das gilt auch anders herum: Die gelösten Schrauben, Muttern und Achsen sollten nicht auf dem Boden, sondern in passenden Behältern landen. Wer jemals ein 15-Kilo-Rad mit einer Hand vor der Achsaufnahme balancierte und versucht hat, mit der anderen die meterweit entfernte Achse zu greifen, weiß, was gemeint ist. Alle Tipps gibt's unter folgendem Link:

Schraubertipps für den Reifenwechsel

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote