Reise-Videos (Archivversion)

Das Manko bei den meisten Reisevideos ist, daß sie hauptsächlich der Selbstdarstellung der Akteure oder als Werbung für professionelle Reiseunternehmen dienen. So zum Beispiel bei »South African Explorer« (3; 40 Mark), »Chile« (6; xx Mark) oder »Namibia« (3; 40 Mark). Während die erstgenannte Reise die üblichen Sehenswürdigkeiten abklappert, bekommt man bei den beiden letzteren zumindest ein bißchen von Land und Leuten mit. Erheblich kurzweiliger ist die »Reise zum Dach der Welt« (6; xx Mark), die miserable Aufnahmequalität paßt zum Abenteuer-Charakter. »Route 66« (2; 49 Mark) ist zwar mittlerweile abgedroschen, dafür aber handwerklich gut gemacht. Zum Kurztrip am Wochenende laden die Alpen und speziell der Gardasee ein. Von den »Alpinen Traumstraßen am Gardasee« (3; 25 Mark) ist auf dem Video allerdings wenig zu sehen. Stattdessen wird einiges über verschiedene Orte und deren Geschichte verraten. Erheblich besser ist »Bike Touring in Piemont« (3; 25 Mark) mit schönen Landschaftsaufnahmen, lästig hier nur die ewige Schrauberei an den Mopeds.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote