Reiseinfos / Gesundheit Reiseinfos / Gesundheit

Die meisten Auslandskrankenversicherungen gelten nur für eine Dauer von bis zu 90 Tagen. Wer länger unterwegs ist, sollte sich an die Deutsche Krankenversicherung (DKV) wenden, die einen kompletten Schutz für Langzeitreisende anbietet. Je nach Alter, Geschlecht, Reisedauer und Reiseland kostet eine entsprechende Versicherung ab 31,33 Mark pro Monat. Infos unter Telefon 0221/5780 oder im Internet unter www.dkv.com.

Wer sich von seinem Arbeitgeber für mehrere Monate beurlauben lässt, sollte schon aus Kostengründen seine bisherige Krankenkasse ruhen lassen, die im Ausland ohnehin keinen Schutz bietet. Gegen eine geringe monatliche Gebühr besteht dann bei der Rückkehr in das Arbeitsverhältnis wieder der alte Versicherungsschutz.

Vor einer Reise nach Südamerika sollte der allgemeine Gesundheitszustand beim Hausarzt gecheckt werden (besonders Mandeln, Blinddarm und Unterleib). Ein Gang zum Zahnarzt ist ebenfalls angeraten. Neben den Grundimpfungen (Tetanus, Polio und Typhus) ist eine Immunisierung gegen Gelbfieber und Hepatitis A und B sinnvoll.

Bei Reisen in die Urwaldregionen ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig, die allerdings keinen hundertprozentigen Schutz bietet. Ausführliche Infos gibt es bei Gesundheitsämtern und den deutschen Tropeninstituten. Im Internet ist die Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der Münchner Universität unter der Adresse www.fit-for-travel.de zu finden. Weitere ausführliche Malaria-Infos unter www.dtg.mwn.de.

Eine Reiseapotheke ist unumgänglich. Neben persönlich benötigten Medikamenten gehören Aspirin und auch stärkere Schmerzmittel wie zum Beispiel Voltaren, Antibiotika, Augensalbe, Desinfektionsmittel, Imodium und Kohlekompretten (gegen Durchfall), Elektrolyte, Grippetabletten sowie natürlich Verbandszeug (Pflaster, Mullbinden, elastische Binden, Einmalspritzen, Pinzette und Schere) ins Gepäck. Auf keinen Fall vergessen: Sonnenschutz, Insektenrepellent, Hautpilzsalben, Wasserentkeimungsmittel, Badelatschen und Ohrenstöpsel. Bei Reisen in tropische Länder sind außerdem Erkältungs- und Grippemittel empfehlenswert. Eine schwere Grippe ist eine verbreitete Krankheit unter Reisenden, da in Höhenlagen oder stark klimatisierten Räumen häufig das Erkältungsrisiko unterschätzt wird.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel