Reisen im neuen Osten Europas (Archivversion) GrenzenLOS

Der EU-Erweiterung sei Dank, bieten sich ganz neue Reiseziele im »nördlichen Osten« Europas an. Litauen, Lettland, Estland – das Baltikum zum Beispiel. Regionen,
die manchem Westeuropäer exotischer anmuten als die Karibik oder Patagonien. Landschaften, so nah und doch so weit – die noch viel Meer zu bieten haben.
Das Baltikum zieht den Reisenden immer wieder in seinen Bann. Sei es durch
das tiefe Blau der Ostsee, die mit ihren weißen Stränden manchmal schon fast
an die Südsee erinnert, oder der mystischen Ausstrahlung der dunklen, riesigen Wälder wegen. In Kombination mit der nahezu unberührten Natur und der un-
endlich scheinenden Weite gibt es vor allem eines zu entdecken: die ungestörte Ruhe – Balsam für die Seele.
Belebend dagegen die ruhmreichen Städte Vilnius, Riga und Tallinn mit ihren größtenteils renovierten, altehrwürdigen Gemäuern. In ihren engen Gassen feiern
in heiterer Ausgelassenheit die aufgeweckten Balten den Sommer – und das Leben. Lust zum Mitfeiern? Dann fahren Sie doch vom 14. bis 26. August mit durchs Baltikum – von Kleipeda bis nach Tallinn. Preis siehe Kasten rechts.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel