Reisen und Technik

Dass MOTORRAD dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, eröffnet den Bikern der aktuellen Generationen unerwartete Perspektiven: Welcher Besitzer einer Honda Fireblade, einer GS-BMW oder eines Yamaha-FJR-Supertourers hat wohl eine Vorstellung davon, was es bedeutete, vor 100 Jahren Motorrad zu fahren?

Dank der ältesten MOTORRAD-Jahrgänge, die in der Bibliothek des Deutschen Museums in München von Dr. Helmut Hilz gehütet werden, gelingt der Blick in die Vergangenheit ohne große Probleme. Und bringt neben allerhand skurriler Anekdoten Reisereportagen über 15 000-Kilometer-Touren und ausführlichste Motorenbeschreibungen ans Tageslicht. So groß war damals die Liebe zum Detail, dass sich die Erläuterungen in Fortsetzungen über mehrere MOTORRAD-Ausgaben erstreckten, wie Fred Siemer in Heft 3/2003 berichtet.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel