Renn-Fieber (Archivversion) Rennfieber

Die Faszination der Endurance-Langstreckenrennen ist ungebrochen. Fahrer und Maschinen werden einem 24-Stunden-Härtetest unterzogen, kämpfen um Durchhalten und Ankommen genauso wie um die Plätze. Und Scharen von Fans feiern das ganze Wochenende rings um die Strecke.Eines der absoluten Highlights dieser Rennserie ist der legendäre Bol d’Or, der Anfang September in Le Castellet in Südfrankreich ausgefahren wird. Und von dem vor allem Eurosport weite Teile live überträgt. Dennoch ist nach wie vor eines sicher: Wer einmal dabei war, der kommt wieder, so einmalig ist die Stimmung an der Strecke. In diesem Jahr ist auch das MOTORRAD ACTION TEAM mit von der Partie. Und zwar nicht nur mit seiner Endurance-Mannschaft rund um MOTORRAD-Testchef Gerhard Lindner, sondern auch mit einer Gruppe interessierter Zuschauer. Nach Tourstart im südlichen Schwarzwald geht es in drei Tagen über die schönsten Strecken der Westalpen in Richtung Rennstrecke, bevor die Gruppe am vierten Tag voll eintaucht in das Renngeschehen. Klar, daß für die Reiseteilnehmer mehr als ein Besuch bei der ACTION TEAM-Mannschaft auf dem Programm steht.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote