Rennsport-Einstieg für Kinder (Archivversion) Moto Cross

Moto Cross ist mit Sicherheit der am weitesten verbreitete Motorradsport im Jugendbereich. Ein vergleichsweise breit gefächertes Angebot an altersgerechten und modernen Maschinen, relativ gute Trainingsmöglichkeiten und ein entsprechend jugendliches Image sprechen für den rasanten Sport auf kleinen Stollenrädern. Entsprechend viele Organisationen und Regional-Verbände kümmern sich um die Klein-Beirers.

ADAC Moto Cross-Junior-CupEinstiegsalter: 10 JahreKlassen: Eine Technik: Gefahren wird ausschließlich auf 80-cm³-Maschinen zum Neupreis von etwa 6500 MarkTermine:14. Juni Odenheim5. Juli Aichwald19. Juli Reutlingen23. August Bielstein20. September Bauschheim11. Oktober HöchstädtLizenz: DMSB-C-Jahreslizenz (? Mark) Nenngeld: ? MarkAnsprechpartner: ADAC, Dieter Porsch, Telefon 0 89/76 76 69 31, Fax 0 89/76 76 28 91Bewertung: Der propfessionell betreute ADAC Moto Cross-Junior-Cup versteht sich ausdrücklich nicht als Einsteiger-Serie. Vielmehr schreibt er sich die Förderung bereits gereifter Talente an die Fahnen. Entsprechend auch das Rennprogramm: Gut dotierte, international ausgeschriebene Rennen im Rahmenprogramm von WM- oder DM-Läufen.Deutscher Jugend Moto Cross-VerbandEinstiegsalter: 5 JahreKlassen: SechsKlasse 1: 5-7 Jahre, 50 cm³Klasse 2: 7 und 8 Jahre, 60 cm³Klasse 3: 8-11 Jahre, 60 cm³Klasse 4: 10-12 Jahre, 80 cm³Klasse 5: 12-16 Jahre, 80 cm³Klasse 6: 14-21 Jahre, 125 cm³ Technik: Gefahren wird mit käuflichen Jugendcross-Maschinen, die in der Regel ohne Modifikationen renntauglich sind. Die Preise: 50 cm³ 2500 Mark, 60 cm³ 4500 Mark, 80 cm³ 6500 Mark, 125 cm³ 9000 Mark. Gute Gebrauchte gibt´s zum halben Preis. Termine: 25./26. April Eisenhüttenstadt9. Mai Betzweiler16./17. Mai Flehingen30./31. Mai Westernegge27./28. Juni Feuchtwangen4./5. Juli Schenkenhorst11./12. Juli Walldorf25./26. Juli Riedseltz12./13. September Flehingen26. September Heilbronn3./4. Oktober DielheimLizenz: DJMV-Jahreslizenz (50 Mark) Nenngeld: 30 MarkAnsprechpartner: DJMV, Telefon/Fax 0 73 63/32 66 Bewertung: Der DJMV kümmert sich intensiv und unbürokratisch um die Nachwuchsarbeit im Moto Cross. Sämtliche deutschen Top-Crosser wie Pit Beirer oder Bernd Eckenbach stammen aus dem Talentschuppen DJMV. Für Einsteiger die Adresse schlechthin.Regionale SerienEinstiegsalter: 5 JahreKlassen: SechsKlasse 1: 5-7 Jahre, 50 cm³Klasse 2: 7 und 8 Jahre, 60 cm³Klasse 3: 8-11 Jahre, 60 cm³Klasse 4: 10-12 Jahre, 80 cm³Klasse 5: 12-16 Jahre, 80 cm³Klasse 6: 14-21 Jahre, 125 cm³ Technik: Siehe DJMV.Lizenz: Zumeist eine DMSB-Clubsport-Lizenz (Jahreslizenz 110 Mark, Tageslizenz 40 Mark); Beim Motor-Sport-Ring: MSR-Lizenz (Jahreslizenz 275 Mark, Tageslizenz 55 Mark); Beim DAMCV: DAMCV-Lizenz (Jahreslizenz 200 Mark, Tageslizenz 75 Mark); Beim DJFM: DJFM-Lizenz (Jahreslizenz 50 Mark) Nenngeld: 30 Mark; MSR 10 Mark; DAMCV 15 Mark; DJFM 35 MarkTermine: Auf AnfrageAnsprechpartner: LISTE AUS HEFT 5/98+DJFM (Hessen/Thüringen)Telefon/Fax 0 27 34/8 19 52 Bewertung: Wie der DJMV bieten auch sämtliche Regionalserien durch die rege Nachfrage mittlerweile ein vollständiges Jugendprogramm an. Relativ kurze Anreisewege stellen das große Plus dieser lokalen Serien dar.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote