Rennsportregeln: Motocross-WM 2010 Das Regelwerk 2010 der MX1, MX2 und MX3

Klar und leicht zu durchschauen sind die Regeln der Motocross-WM. In den zwei Top-Klassen sowie in der immer professionelleren Damen-WM starten Mitfavoriten aus Deutschland. Beste Voraussetzungen also für einen Aufwärtstrend.

Foto: KTM

Gegenüber den Weltmeisterschaftsserien auf der Straße gestalten sich die Motocross-WM-Regeln vergleichsweise einfach. Festgelegt ist der Hubraum der einzelnen Klassen, inklusive eines Handikap-Ausgleichs für Zwei- und Viertakt-Motoren - auch wenn in der Praxis Zweitakter kaum noch eine Rolle spielen. Dazu kommt ein Mindestgewicht, das nach dem Rennen kontrolliert wird, und eine Lärmbeschränkung - fertig.

Letztere ist allerdings völlig neu im Motorsport - und möglichwerweise wegweisend auch für andere Rennserien: Gemessen wir das Geräusch der Maschinen nämlich nicht mehr nach hochkomplizierten Formeln im Teillastbereich, sondern schlicht bei Vollgas, was deutlich lauter, aber vor allem realitätsnäher ist. Die ab 2010 zugelassenen 117 dB(A) stellen dabei gegenüber den bisherigen 95 Teilast-dB(A) klar eine Verschärfung der Lärmbestimmung dar.

Ebenfalls eine Motocross-Besonderheit zeigt die Benennung der drei WM-Klassen. Die Hierarchie MX1, 2 und 3 richtet sich nicht nach dem Hubraum, sondern nach der sportlichen Bedeutung: So heißt die nach der Motorengröße mittlere Klasse MX1, die kleinere Nachwuchsklasse MX2. Und die von Top-Fahrern eher gemiedene MX3-WM fährt mit den größten Motoren.

Das Reglement

  MX1 MX2 MX3
 Hubraum175 bis 250 cm³ (Zweitakt)
290 bis 450 cm³ (Viertakt)
100 bis 125 cm³ (Zweitakt)
175 bis 250 cm³ (Viertakt)
100 bis 500 cm³ (Zweitakt)
175 bis 650 cm³ (Viertakt)
 Benzinunverbleit, maximal 102 ROZ
unverbleit, maximal 102 ROZunverbleit, maximal 102 ROZ
 Geräuschlimit117 dB(A) bei Vollgas
117 dB(A) bei Vollgas117 dB(A) bei Vollgas
 Mindestgewicht fahrfertig ohne Sprit
97,02 kg
87,12 kg
100,98 kg
 Lenkerbreite600 bis 850 mm
600 bis 850 mm600 bis 850 mm
 StartnummernfarbeSchwarz auf Weiß
Weiß auf Schwarz
Schwarz auf Gelb
 Mindestalter Fahrer16 Jahre
15 bis 23 Jahre
16 Jahre



Die WM-Termine

MX1 und MX2:
4. April Sevlievo/BG*
11. April Fermo/I
25. April Valkenswaard/NL*
9. Mai Agueda/P*
16. Mai Bellpuig/E*
30. Mai Newport/GB
6. Juni St. Jean d'Angely/F*
20. Juni Teutschenthal
27. Juni Kegums/LV
4. Juli Uddevalla/S
1. August Lommel/B
8. August Loket/CZ*
22. August Campo Grande/BR
5. September Lierop/NL
12. Sep-tember Mantova/I*.

MX3:
4. April Cortelha/P
11. April Castelnau de Lévis/F
2. Mai La Rioja/RA
9. Mai Laguna Caren/RCH
23. Mai Troyan/BG
30. Mai Kozani/GR
13. Juni Holice/CZ
20. Juni Senkvice/SK
4. Juli La Baneza/E
11. Juli Orehova Vas/SLO
1. August Schwedt
22. August Vantaa/FIN
5. September Genf/CH
19. September Hereford/GB.

*inklusive Damen-WM

Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote