Roller für Lange (Archivversion)

Wer kann mir sagen, auf welchen 50er-Rollern große Menschen wie ich (1,90 Meter) entspannt sitzen und lenken können, ohne an den Knien an­zustoßen? Ich würde auch gerne eine Sozia mitnehmen, ohne dass wir uns zusammenfalten müssen. Bisher käme für mich nur der Peugeot Elystar 50 in Frage, der aber doch recht teuer und klobig ist. Gibt es günstigere und schlanker ausfallende Alternativen mit ausreichend Platzangebot?

Werner Enzmann, MOTORRAD-Redakteur und Roller-Experte, www.motorradonline.de

Mit 1,93 Meter Körpergröße kenne ich das Problem sehr gut: Nur wenige 50er-Roller bieten Langen genug Platz. China-Ware scheidet völlig aus. Es muss aber nicht gleich ein Komfort-Roller wie der Peugeot Elystar 50 sein. Eine Vespa LX 50 (2639 Euro) bietet wegen ihres hoch montierten Lenkers auch Langen eine angenehme Sitzposition, der sportliche Gilera Runner 50 SP (2549 Euro) lässt wegen seines reduzierten Beinschilds viel Raum für die Knie. Ebenso sitzt man auf dem preiswerten Peugeot Ludix (ab 999 Euro) als Langer überraschend gut, für einen Sozius reicht der Platz allerdings kaum. Am besten dürften Ihren Anforderungen jedoch Roller mit großen 16-Zoll-Rädern entsprechen, die mit einer aufrechten, entspannten Fahrer-Position aufwarten. Der Kymco People S 50 ist mit 1845 Euro preisgünstig und bietet außerdem einen bequemem Soziusplatz. Vergleichbar sind der Aprilia Scarabeo 50 (2199 Euro) sowie der Malaguti Ciak 50 (2089 Euro).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel