Rundstreckentrainings (Archivversion) FlugStunden

Im September geht es nochmals rund beim action team.
Am 13. und 14. können es die Teilnehmer des klassischen Renntrainings auf der großen, 5,2 Kilometer langen
Schleife des Nürburgrings so richtig fliegen lassen. Und wer sich auf der Grand-Prix-Strecke noch nicht ganz
sicher fühlt, der kann sich beim Sportfahrer-Lehrgang im Schlepptau erfahrener Instruktoren um den Kurs führen lassen. Für alle, die das Fliegen von der Pieke auf lernen wollen, ist das Training am 16. und 17. September auf dem
LuK Driving Center am Baden Airpark bestens geeignet. Eine
echte Fahrstrecke, auf der nicht Leistung, sondern Linie zählt.
Zugegeben, die ersten Runden fordern den Fahrer schon,
aber im Laufe der Zeit kann man bei moderater Geschwindigkeit sein Fahrgefühl enorm verbessern. Und das wird sich später
mit Sicherheit auch auf schnelleren Strecken auszahlen. Preise siehe unten, die Ausschreibung gibt’s beim action team.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel