Sachs bleibt Motorradhersteller (Archivversion) Sachs

Die Mannesmann Sachs AG gab am 15. September bekannt, daß das Tochterunternehmen Sachs Fahrzeug-und Motorentechnik GmbH, Nürnberg, an die holländische Koch Kleeberg B.V. veräußert wird. Sachs erzielte zuletzt einen Umsatz von 100 Millionen Mark mit dem Vertrieb eigener Motorräder bis 125 cm³ und mit dem Import von Malagutti-Rollern. Koch Kleeberg, seit 102 Jahren Sachs-Vertretung in den Niederlanden, will mit Sachs den Zweiradbereich weiter ausbauen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote