Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik (Archivversion) Die Zukunft ist offen

Die Firma Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik verhandelt derzeit mit potenziellen Investoren, zu denen auch zwei deutsche gehören. Am 1. Sep-tember 2006 ist das Insolvenzverfahren über Sachs eröffnet worden, das die Voraussetzung für einen Verkauf oder die Sanierung schafft. »Insgesamt sind
wir weiterhin zuversichtlich, dass ein dauerhafter Erhalt des Unternehmens gelingt«, so der vom Amtsgericht Nürnberg bestellte Insolvenzverwalter Volker Böhm. Bei der Neuheitenmesse Intermot im Oktober in Köln will Sachs neue Fahrzeugmodelle präsentieren. Internet: www.sachs-bikes.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel