Sachs-Insolvenzantrag (Archivversion) Ende oder Neuanfang?

Die Nürnberger Firma Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik ist zahlungsunfähig. Erst im Februar 2006 hatte die Firma New Superior, Investoren aus Hong Kong, Sachs übernommen. Neben New Superior gehören auch Huanan Motors, die FYM-Roller herstellen, zu einem chinesischen Konsortium. Noch im Februar kündigte daraufhin der taiwanische Rollerhersteller Sanyang Motors, dessen SYM-Scooter Sachs vertrieb, den Importeursvertrag. Trotzdem ist Hartmut Huhn, Direktor Marketing und Vertrieb, zuversichtlich, dass es weitergeht.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel