Schmit, Donny, ist tot (Archivversion) Donny Schmit / Hallencross / Clowns und Helden / Raudies fährt Kart

Der zweifache Moto Cross-Weltmeister Donny Schmit aus den USA ist gestorben. Der 29jährige erlag völlig überraschend einer Gehirnblutung. Schmit, der nur zwei Tage nach seinem Geburtstag verstarb, wurde 1990 als Neuling in der 125er Moto Cross-WM gleich Weltmeister auf Suzuki. 1992 wechselte er zum Yamaha-Rinaldi-Team in die 250er Klasse und wurde wieder auf Anhieb Weltmeister. Nach dem letzten 250er WM-Lauf der Saison 1994 in Gaildorf trat Schmit von der internationalen Szene zurück. 1995 fuhr der erfolgreichste US-amerikanische WM-Teilnehmer aller Zeiten eher zum Spaß auf CCM die Viertakt-Cross-Meisterschaft in den USA und holte auch hier den Titel.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote