Schmorschaden (Archivversion)

Schmorschaden
Habe mir eine gebrauchte BMW K 1200 RS zugelegt, Erstzulassung 1997, ausge-
stattet mit Original-Koffern eines 2003er-
Modells. Bei einer Tour rauchte es plötzlich aus den Koffern – Schmorschaden! In einer Vertragswerkstatt konnte mir niemand
zeigen, wie man die Koffer falsch anbringen könnte. Nun wüsste ich gerne, wie es zu diesem Schaden kommen konnte?
Jürgen Stoffregen, Pressesprecher BMW Motorrad in München, www.bmw-motorrad.de:
Nach Prüfung des Vorfalls ergeben sich aus unserer Sicht folgende
Ursachen, die zu der beschriebe-
nen Beschädigung geführt haben können: Der Koffer beziehungsweise die Kofferhalter wurden nicht fachgerecht montiert. Oder der Kofferhalter wurde (unmerklich) verbogen, zum Beispiel durch einen Sturz des Motorrads. Außerdem könnte der Koffer unter Umständen mit zu viel Gepäck überladen worden sein. Die wenigen uns gemeldeten Fälle waren auf diese Ursachen zurückzuführen. Der Kunde kann bei einem Vertragshändler die fachgerechte Montage des Kofferhalters und eines neuen Koffers überprüfen lassen. Damit dürfte ein erneutes Verschmoren ausgeschlossen sein. Ansonsten würde BMW Motorrad den Koffer innerhalb der Gewährleistungsfrist ersetzen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel